E X P E R I M A N C E

+ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +++ N E W S +


S A V E + + + T H E + + + D A T E

Diesen Sommer findet vom 15.-18.07.2021 zum ersten Mal das Experimance Festival statt. Als Klangkunst Veranstaltung 2016 im Mauerpfeiffer gestartet, hat sich das Projekt über die Jahre zu einer Institution der jungen freien Szene in Saarbrücken entwickelt. Nun ist es an der Zeit das Ganze auf eine größere Bühne zu bringen.
Über mehrere Locations in Saarbrücken verteilt, ist ein transdisziplinäres Festival mit Ausstellungen, Performances, Konzerten, Workshops und Vorträgen, welches durch seine inhaltliche Gestaltung ein Alleinstellungsmerkmal in der Region hat.Das Team des Prospektiv e.V. hat dazu Künstler aus der Region und verschiedenen Nationen eingeladen. Von Etabliert bis Newcomer werden diverse künstlerische Positionen aus den bereichen Installative Klangkunst, Klangobjekte, Sound- und Video Performance vertreten sein, um so eine möglichst große Bandbreite zeigen zu können.
Alle weiteren Informationen zum Programm, den Veranstaltungsorten und der Umsetzung im Rahmen der pandemischen Lage veröffentlichen wir ab Ende Mai, über unsere Website und die Social Media Kanäle.


Experimance – Veranstaltung für experimentelle Musik, Klangkunst & Performance in Saarbrücken.

[Experi]ence: das Hörerlebnis als akustische Erfahrung

Experi[m]ental: das Unkonventionelle und Fremdwirkende

Perform[ance]: die vergängliche künstlerische Darbietung

Seit 2016 bietet die Veranstaltung Experimance eine Plattform für unkonventionelle Arten von Musik sowie Klang- und Performancekunst in Saarbrücken. Das Ziel ist insbesondere der Austausch von Künstler*innen unterschiedlicher Genres und das Ansprechen eines breiten Publikums, wobei das Etablieren und Vermitteln von Klangkunst, elektroakustischer- und experimenteller Musik, audiovisueller Kunst sowie künstlerische Performances im Vordergrund steht. An der Schnittstelle zwischen Bildender Kunst, Darstellender Kunst und Musik, vernetzt die Veranstaltung Künstler*innen, Kenner*innen und Freund*innen dieser Disziplinen und lässt dadurch Synergien entstehen.